FoodTech and PackEx India 2012

Generalkonsul Michael Siebert eröffnete die 8. Internationale FoodTech and PackEx India 2012, die vom 11. bis 13. September auf dem Mumbaier Messegelände stattfand und eine Veranstaltung von Koelnmesse war.

In seinem Grußwort sagte der Generalkonsul: "Ich bin überzeugt, dass die indische Nachfrage nach moderner Technik im der Verarbeitungs- und Verpackungsindustrie in den nächsten Jahrzehnten strukturell wachsen wird: die stetig wachsende, jüngere Mittelklasse mit gehobenen Ansprüchen an hygienische Qualitätsstandards bei der Produktverarbeitung verfügt schon jetzt über eine substanzielle Kaufkraft und wird den Lebensstil des Landes weiter prägen."

Indien ist weltweit der zweitgrößte Nahrungsmittelhersteller, allerdings werden nur 2% an Obst und Gemüse und 15% des Milchbestandes verarbeitet.

International Foodtec India and PackEx India brachte Hersteller und Zulieferer aus der Nahrungsmittelherstellung und Verpackungstechnik unter einem Dach zusammen. 

Mit 337 Ausstellern, Länderpavillons aus Deutschland, Italien, Frankreich, Europa, China und Taiwan, und einem Strom von 11.385 Besuchern an drei Ausstellungstagen gilt diese Messe als erfolgreich. 45% der Aussteller kamen aus dem Ausland, insgesamt aus 26 Ländern. Die deutsche Messebeteiligung war mit 25 Ausstellern, davon neun unter dem Länderpavillon, beachtlich.

FoodTech and PackEx India 2012